PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten
PerNaturam PerNaturam Klostergarten

PerNaturam Klostergarten

PerNaturam
500138-0001
Artikel nur noch in anderer Variante erhältlich
11,00 €

(22,00 € 1 kg)

Bruttopreis
Menge

Einloggen mit:

28 Gewürz- und Wiesenkräuter für einen aktiven Stoffwechsel und eine gute Verdauung.

Die Klostergarten-Kräutermischung bringt die Vielfalt einer gesunden Wiese oder Weide in die Futterkrippe! Kräutervielfalt - das bedeutet zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, wichtige Enzyme und viele natürliche Antioxidanzien, die wildlebende Pferde im jahreszeitlichen Wechsel permanent mit aufnehmen. Enthalten sind 28 Gewürzund Heilkräuter, mit denen Sie das tägliche Futter bereichern.

Die Kräutervielfalt sorgt für eine aktive Darmflora, unterstützt die Verdauung und reguliert den Säure-Basenhaushalt. Die anregende Wirkung zeigt sich u.a. durch schöneren Glanz im Fell.



Zusammensetzung

Ackerschachtelhalm, Anis, Arnika, Birkenblätter, Ehrenpreis, Fenchel, Frauenmantel, Hagebutte, Kamille, Königskerze, Koriander, Kümmel, Labkraut, Lindenblüte, Löwenzahn, wilder Majoran, Minze, Nessel, Ringelblume, Schafgarbe, Spitzwegerich, Stiefmütterchen, Thymian, Verbene, Vogelknöterich, Weidenröschen, Weißdorn und Zitronenmelisse.

Fütterungsempfehlung

Kräuter sollten das Futter immer bereichern. Füttern Sie ca. 50 g bis 70 g Klostergarten täglich pro Pferd, am besten angefeuchtet über das Futter. Noch besser ist es, wenn Sie die verschiedenen PerNaturam Kräutermischungen abwechselnd füttern.

Analytische Bestandteile und Gehalte

Rohprotein 11,8 %, Rohöle/ -fette 4,7 %, Rohfaser 21,5 %, Rohasche 8,8 %.

Mineralstoffe

Calcium 1,11 %, Phosphor 0,28 %, Natrium 0,04 %



0 Artikel
Artikel zur Wunschliste hinzugefügt
Product added to compare.

Mit der Benutzung dieses Shops stimmen sie der Datenschutzerklärung zu.